1970s JOPEKO Keramik Vase

1970s JOPEKO Keramik Vase

40.00

Vintage Design: Diese Ausformung zeigt einen rustikalen Stil auf. Durch ihre klobige Form und den rauen, fast brutalen Dekor polarisiert sie Sammler von 70er-Jahre-Objekten. Mit dem kleinen Henkel erinnert die Vase an einen tragbaren Kerzenleuchter. Die Lava-Glasur ist ein wahres Highlight: Es ist eine dick aufgespritzte, weiße Schaumglasur mit dem Dekornamen "Alaska", die stark aufgebläht ist, aber keine Kraterbildung zeigt.

Design Epoche:   ab 1965 bis 1979 ("Fat Lava"-Ära)

Herkunft:   Westdeutschland, Ransbach-Baumbach

Designer / Manufaktur:   vmtl. Jopeko (Signatur am Boden vorhanden)

Modellnummer:   46 / 12

Material:   Keramik mit Schaumglasur (Lava-Glasur)

Farbe:   verschiedene Braun-Beige-Töne

Maße:   12 cm Höhe

Zustand:   exzellenter Vintage-Zustand

Wusstest du schon? Unter die Bezeichnung "Fat Lava" fielen ursprünglich Keramiken der 60er und 70er Jahre, die mit einer Lava-ähnelnden Effektglasur versehen waren. Diese Glasuren wurden auch "Kraterglasuren" genannt, da die Blasenbildung dieser Schaumglasur beim Abkühlen zu großen Poren und Kratern führt.  Diese Glasurtechnik, die durchaus brutalistische Züge hat, wurde gezielt eingesetzt, um sich den neuartigen, auffälligen Interior-Trends anzupassen und erfreute sich extremer Beliebtheit. Später wurde der Begriff "Fat Lava" für die gesamte Design-Ära der späten 1950er bis zum Ende der 1970er Jahre verwendet.

Nur 1 verfügbar
Zum Warenkorb hinzufügen